Historie

Die Firma Bodo Freimuth ist ein mittelständisches und inhabergeführtes Unternehmen, welches sich mit ganzer Flexibilität und Souveränität den Kundenanforderungen stellt. Dabei können wir mittlerweile auf über 50 Jahre Erfahrung zurückgreifen.

Unser Firmenvater gründete 1965 die Einzelfirma Bodo Freimuth Erdbau. Der Betrieb hat überwiegend Dienstleistungen als landwirtschaftlicher Lohnunternehmer angeboten. Die ersten Erdarbeiten wurden von einem Trecker gezogenen Bagger ausgeführt. Schnell erkannte Bodo Freimuth die sich ihm bietende Möglichkeit einer Spezialisierung auf schwere Erdbewegungen.

Durch ordentliche und zuverlässige Arbeit, nach dem Motto "nicht viel reden - viel arbeiten", erwirbt sich der Betrieb einen guten Ruf. Der hohe persönliche Einsatz des Betriebsinhabers, sowie die solide Ausbildung der Mitarbeiter und die frühzeitige Anschaffung leistungsfähiger Maschinen ermöglichen ständiges Wachstum.

Ab den siebziger Jahren beginnt das Unternehmen sich auch im Abbruchgewerbe einen guten Namen zu machen. 1972 kauft Bodo Freimuth das Betriebsgelände der ehemaligen Ziegelei in Bülkau und baut es im Laufe der Zeit zum zentralen Firmensitz aus. Das Unternehmen expandiert stetig weiter und nimmt Aufträge aus dem gesamt Bundesgebiet an.

1990 feiern schon mehr als hundert Mitarbeiter das 25. Betriebsjubiläum. Aus der Einzelfirma Bodo Freimuth Erbau wird die Firmen Gruppe Freimuth gebildet mit nun folgenden Unternehmen:

Freimuth Abbruch & Recycling GmbH
Bodo Freimuth GmbH & Co KG Tiefbau
Freimuth Baumaschinenhandel GmbH
Freimuth Transporte GmbH

1995 tritt Jörg Freimuth in die Firmengruppe ein und wird Geschäftsführer der Abbruch & Recycling GmbH. Durch weit reichende Erfahrungen im Industrieabbruch (Zementfabriken, Zuckerfabriken u. dgl.) wird Freimuth Abbruch und Recycling zu einem zuverlässigen Partner für Industrie und Kommunen, seit 2004 als offizieller Entsorgungsfachbetrieb.

2005 feiert Bodo Freimuth mit seiner Familie, über dreihundert Mitarbeitern und vielen geladen Gästen aus Wirtschaft, Industrie und Politik sein 40-jähriges Betriebsjubiläum. Ende 2012 zog er sich dann aus dem Betrieb zurück, wodurch Jörg Freimuth seit Januar 2013 alleiniger Geschäftsführer und Inhaber der Firmen Gruppe Freimuth wurde.

Entwicklung und Fortschritt werden wie jeher weiter vorangetrieben. Im Oktober 2013 eröffnete der Freimuth Recyclinghof auf unserem Betriebsgelände und seit Juli 2019 verfügen wir über ein firmeneigenes Betriebsrestaurant auf unserem Firmengelände. Zudem befinden sich weitere Projekte zurzeit in der Umsetzung und andere in der Planung.

Freimuth Unternehmensgruppe

Zentrale
Am Kanal 1
21782 Bülkau
Tel.: +49 (0)47 54 / 83 50
Fax: +49 (0)47 54 / 83 52 00
E-Mail: info[at]freimuth-abbruch.de

RAL-Qualitäts-Zertifikat

Seit 2013 ausgezeichnet mit dem RAL-Qualitäts-Zertifikat für Abbruch im Bestand (AB), Abbrucharbeiten in kontaminierten Bereichen (AK) und Abbruch von Gebäuden in Höhe von über 20m (HA3).

Zertifikat "Sicher mit System"

Im Jahr 2019 wurden wir erstmalig mit dem Gütesiegel "Sicher mit System" für einen systematischen und wirksamen Arbeitsschutz ausgezeichnet.

Entsorgungsfachbetrieb

Die Freimuth Abbruch & Recycling GmbH erfüllt alle Voraussetzungen für einen Entsorgungsfachbetrieb und wurde im Jahr 2002 entsprechend zertifiziert.

Position 8 in der TOP 100 Weltrangliste

Alljährlich veröffentlich das Magazin „d&ri" die TOP 100 der größten und erfolgreichsten Abbruchunternehmen weltweit. Die Freimuth Unternehmensgruppe belegte im Jahr 2019 den Platz 8.

Wir sind Ausbildungsbetrieb

Seit mehreren Jahren bilden wir erfolgreich gewerbliche und kaufmännische Mitarbeiter in unserem Betrieb aus. Mehrfach sind wir dafür von der IHK ausgezeichnet worden.